Burkhard Treude M.A.

ist Organisations- und Verkaufs-Psychologe. Nach dem Studium der  Kommunikationswissenschaft / Publizistik (Prof. Dr. Kurt Koszyk), Erwachsenenbildung (Prof. Dr. Joachim H. Knoll) und Anglistik (Prof. Dr. Walter A. Koch) sowie einigen Semestern Kunstgeschichte (Prof. Dr. Max Imdahl), das er an der Ruhr-Universität Bochum mit dem Magister-Examen (Note: "summa cum laude") zu einem pressehistorischen Thema (Reaktion der nationalkonservativen Presse auf den Aufstieg des Nationalsozialismus während der Weimarer Republik) abschloss, entwickelte er zusammen mit dem Hagener Verleger Ewald Kock die Fachzeitschrift management & seminar (später managerSeminare). Parallel zum Studium mehrere Jahre Praxis in der Führung eines Einzelhandelsunternehmens.

Nach vierjähriger wissenschaftlicher Tätigkeit als Assistent  der Sektion für Publizistik und Kommunikationswissenschaften sowie am Lehrstuhl für Praktische Pädagogik der Ruhr-Universität machte er sich als Unternehmens-Berater und Trainer selbständig.

Mehrere Begegnungen mit Ruth Cohn, der Begründerin der Themenzentrierten Interaktion (TZI) führten ihn auf den Pfad der Humanistischen Psychologie. Er absolvierte eine berufsbegleitende Ausbildung in Gestalttherapie-Methoden bei John Brinley (New York); die Verknüpfung von Gestalttherapie und Transaktionsanalyse in Form der Neuentscheidungstherapie lernte er bei Robert Goulding und Mary McClure Goulding (Western Institute for Group and Family Therapy, Watsonville, Ca.). Zusammen mit Karin Krimphove leitete er mehrere Jahre lang eine Praxis für Selbsthilfe und Therapie in Dortmund.

Weitere wichtige Impulse erhielt er durch Fortbildung bei Fanita English (Philadelphia, Pa.) und Rüdiger Rogoll (Markdorf) in Transaktionsanalyse und Konflikt-Management, bei John Jones (La Jolla, Ca.) und Paul Hersey (Escondido, Ca.) in Organisationsentwicklung und Management-Training, bei Eberhard Schnelle (Quickborn) und Karin Klebert (Wien) in Moderationstechnik, bei Baldur Kirchner (Ettenbeuren) in Rhetorik, sowie bei Klaus Vopel (ISKO, Hamburg) und Attila Oess (IMT, Pulheim) in Gruppendynamik. Von Rainer Timmermann (Heidelberg) lernte er überzeugende Techniken und Methoden für das Verkaufstraining.

Treude ist Herausgeber des Standardwerks „Organisationsentwicklung - Praxismodelle aus der Bundesrepublik Deutschland" (ISKO-Press, Hamburg). Weitere Veröffentlichungen vor allem zu pressehistorischen, sozial- und lernpsychologischen sowie verkaufspsychologischen Themen. 2008 erschien sein Buch "Schuhe verkaufen" im Verlag Sternefeld, Düsseldorf. Im Mai 2012 erschien seine Praxis-Anleitung: "Hochwertige Mode erfolgreich verkaufen. Kunden gewinnen und binden durch emotionale und fachliche Kompetenz" bei ITE, dem Verlag des Bundesverbandes des Deutschen Textileinzelhandels (BTE) in Köln

Seit über 25 Jahren arbeitet Treude als Verkaufstrainer für schöne und/oder technisch anspruchsvolle Produkte. Seine Spezialität ist die Verzahnung von (rationalem) warenkundlichem Wissen mit (emotionalem) verhaltenspsychologisch optimiertem Berücksichtigen und Steuern von Kundenbedürfnissen - speziell für den Verkauf von LUXUS-Produkten. Einen besonderen Schwerpunkt bildet das Story Telling. Wichtiger Bestandteil der Transfersicherung ist die Ausbildung von innerbetrieblichen Performance Coaches, die ein permanentes Learning-on-the-Job unterstützen. Treude gewann zusammen mit der Karstadt Warenhaus AG und GFU SYSTEME den MUWIT Weiterbildungs-Award 2007 in Silber für die interaktive Qualitätsoffensive "Faszination Warenhaus".

Kooperation in der Betreuung von Erfa-Gruppen des Handels mit der Unternehmensberatung Dr. Helmut Berkemeier, Tecklenburg.

Treude verfügt über einen riesigen Erfahrungsschatz, was das Berücksichtigen und aktive Einbeziehen anderer Kulturen und Mentalitäten in seine Seminare anbetrifft. Er hat große Trainings-Erfolge für den Verkauf hochwertigen Konsums in vielen Ländern der Erde erzielt: in China, Finnland, Großbritannien, Hongkong, Israel, Japan, Neuseeland, den Niederlanden, Österreich, Polen, Russland, der Schweiz, Singapur, Taiwan, der Türkei, der Ukraine, den Vereinigten Arabischen Emiraten und den Vereinigten Staaten von Amerika.

Aktuelle Projekte:

Nach oben

Verkaufstraining Burkhard Treude, 05/2017 http://www.b-treude.de